Innenministerin Carmen Dan findet Abhörgerät

Dienstag, 05. Dezember 2017

Bukarest (ADZ) - Innenministerin Carmen Dan (PSD) hat vermeldet, in ihrer Privatwohnung ein Abhörgerät gefunden zu haben. Nach einer Regierungssitzung sei sie beim Aufladen ihres Mobiltelefons auf eine Wanze in einer Steckdose gestoßen, so die Politikerin.

Die Staatsanwaltschaft habe unmittelbar nach einer Strafanzeige Ermittlungen eingeleitet. Unterdessen streitet der Geheimdienst SRI jegliche Beteiligung ab: Das gefundene, „billige Gerät“ könne für 200 bis 300 Lei auf zahlreichen Internetseiten erworben werden. Im Falle Carmen Dans sei von einer Verwendung im „privaten Umfeld“ auszugehen.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 05.12 2017, 21:07
Wohnt die Innenministerin in einer unbewachten Wohnung?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*