Instagram-Kampagne endet am 31. August

Nutzer posteten mehr als 600 Fotos aus Temeswar

Montag, 24. August 2015

Temeswar - Ungefähr 600 Fotos mit dem Hashtag #TM2021  haben die Temeswarer auf Instagram gepostet. Diese zeigen Gebäude, öffentliche Plätze, Kulturveranstaltungen, Straßenkunst, Sportereignisse und Menschen aus Temeswar/Timişoara. Von diesen Bildern sollen 25 repräsentative Fotos ausgewählt werden, die die Ausstellung „TM2021, Kultur mit den Augen der Temeswarer“ bilden werden. Die Instagram-Kampagne wurde vom Verein „Temeswar – Europäische Kulturhauptstadt 2021“ am 2. Juni gestartet. Seitdem wird die Geschichte der Stadt Temeswar mit Hilfe von Bildern erzählt. Etwa 50 Nutzer schossen Fotos und stellten sie online. Die Instagram-Kampagne läuft noch bis zum 31. August. Bis dann haben alle Interessierten Zeit, Fotos mit dem genannten Hashtag zu veröffentlichen. Eine Jury aus Mitgliedern des Vereins „Temeswar – Europäische Kulturhauptstadt 2021“ wird die besten Bilder auswählen, die in der Ausstellung Anfang September zu sehen sein werden. Der Verein zur Förderung der Kandidatur Temeswars für den Titel „Europäische Kulturhauptstadt 2021“ wurde 2011 gegründet. Mehr Informationen über die Tätigkeit des Vereins gibt es auf www.timisoara2021.ro sowie auf der Facebook- und Instagram-Seite der Organisation. Wöchentlich wird auf der Webseite tminro.timisoara2021.ro ein Stück Temeswarer Geschichte veröffentlicht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*