Interessante Mitteilungen, gute Pläne

Mitgliederversammlung des DFD Großwardein

Montag, 27. Oktober 2014

558 Mitglieder hat das Forum Großwardein

Großwardein - Am 22. Oktober fand die Mitgliederversammlung des DFD im Festsaal des Deutschen Forums von Großwardein/Oradea statt. Auf der Tagesordnung standen neben den Tätigkeitsberichten der Vorsitzenden in den letzten Monaten noch Themen wie politische Rundschau, bzw. wichtige historische Daten und natürlich warf man einen Blick in die Zukunft. Bei der Eröffnung der Versammlung sprach Helene Vodă über wichtige Daten, zum Beispiel, dass der 1. Oktober weltweit Seniorentag ist, somit wünschte sie den Anwesenden viel Gesundheit. Sie erwähnte auch den 3. Okober, den Tag der Deutschen Einheit. Zu diesem Anlass waren auch einige Gäste vom Deutschen Konsulat in Temeswar zum Kulturprogramm eingeladen. Auch aus Bayern, Deutschland, waren Gäste anwesend. Sie versprachen, Unterstützung für Fachausbildung in deutscher Sprache zu bieten. Weiterhin  erfuhr man, dass der deutsche Konsul in Temeswar Bemühungen unternimmt, um deutsche Firmen nach Großwardein heranzuziehen. Frau Vodă teilte auch mit, dass die Mitgliederzahl etwa bei 558 im Kreis Bihor liegt. Davon  wohnen 379 Personen  in Großwardein.

Nach dem Bericht von Frau Vodă über die Aktivitäten des DFD in Großwardein, ergänzten die einzelnen Verantwortlichen  mit ihren Berichten. So erfuhr man, um nur einiges herauszuheben, dass am 6./7. August die Reissner Band hier war, am 16. August die Jugendtanzgruppe in Sâniob  an den Dorftagen teilnahm, im September der Chor „Liederkranz“ und die Tanzgruppe „Bunter Herbstreigen“ aus Temeswar zur Gast  waren, beim Traubenfest in Mühlpetri eine Gedenktafel enthüllt wurde, für den verstorbenen  H.C. Hans Rösch, Ehrenbürger des Ortes. Auch das Traubenfest in Großwardein ist heuer wieder gut gelungen. Weitere Nachrichten sind, dass die Leitung des deutschen Gymnasiums „Friedrich Schiller“ gewechselt wurde. In Zukunft sind weitere Aktivitäten geplant, im November ein Seniorentreffen und dann im Dezember die Weihnachtsfeier. Im nächsten Jahr feiert das Deutsche Forum Großwardein 25 Jahre seit der Gründung und es wird an die 70 Jahre seit der Deportation in die Sowjetunion gedacht. Zum Schluss machte man noch auf die Präsidentenwahl im November aufmerksam. Helene Vodă ermutigte die Mitglieder des DFD mit ihrer Wahl Klaus Johannis bei der Präsidentenwahl zu unterstützen.


Ottilia Kellerman

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*