Internationale Konferenz

Die bedeutendste Veranstaltung des Jahres für Investitionen im Kreis Hermannstadt

Dienstag, 07. April 2015

Hermannstadt - Die zweite Auflage der internationalen Konferenz „Investitionsmöglichkeiten im Kreis Hermannstadt“ veranstaltet vom 10. zum 13. Juni der Hermannstädter Kreisrat in Zusammenarbeit mit der lokalen Handels-, Industrie- und Landwirtschaftskammer. Das Programm der Veranstaltung umfasst zahlreiche Workshops zu Themen von nationalem und internationalem Interesse wie die Industrie, die Industrieparks, die Landwirtschaft, die Lebensmittelindustrie, der Tourismus oder die Gastronomie bis hin zu der Transportinfrastruktur oder den Dienstleistungen im IT-Bereich. Vorgesehen sind auch einige Geschäftstermine.

In der Transilvania-Mehrzweckhalle wird die Hermannstädter Handels-, Industrie- und Landwirtschaftskammer eine Messe veranstalten, in deren Rahmen sich die bedeutendsten Unternehmen des Kreises vorstellen können. Nachdem, anlässlich der ersten Auflage der internationalen Konferenz, die Botschafter zahlreicher Staaten nach Hermannstadt eingeladen wurden, richten sich die Veranstalter heuer an die Wirtschafts- und Handelsattachés der verschiedenen Botschaften sowie die von ihnen empfohlenen Handelskammern und Geschäftsleute.

„Diese internationale Konferenz ist bei Weitem das bedeutendste Ereignis des Hermannstädter Kreisrates in diesem Jahr, sowohl was die internationalen Beziehungen betrifft als auch unsere Strategie für die wirtschaftliche Entwicklung des Kreises. Einen ersten Schritt haben wir vergangenes Jahr getan, wir haben unsere Bereitschaft kundgetan, unsere Unterstützung für ausländische Investitionen angeboten und haben Kontakte hergestellt. Heuer wenden wir uns direkt an die interessierten Geschäftsleute, denen das Hermannstädter Angebot zusagt.“ so Ioan Cindrea, der Kreisratsvorsitzende des Kreises Hermannstadt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*