Internationales Animationsfestival

Sommerspielzeit für Kinder und Erwachsene am Gong-Theater

Dienstag, 02. Juli 2013

Hermannstadt - Ein Internationales Animationsfestival findet zwischen dem 5. und 7. Juli am Gong-Theater statt. Es handelt sich um eine heuer zum sechsten Mal ausgetragene Sommerspielzeit, in deren Rahmen täglich drei Vorstellungen für Kinder und am Abend eine für Erwachsene geboten werden von Ensembles aus Rumänien, Frankreich, Bulgarien, Österreich, Deutschland, Griechenland und der Republik Moldova. Desgleichen sind im Foyer eine Fotoausstellung von Aurelia Călinescu zum Stück des Häschens Rila sowie Ausstellungen mit Kinderbüchern in deutscher und rumänischer Sprache eingerichtet.

Am Freitag, den 5. Juli, bietet das Theater Merlin (Rumänien) um 11 Uhr „Aladin“ (im Parterre-Saal) und um 12 Uhr tritt das Theater La Chouette (Frankreich) mit „Die Gurken des Königs“ (Saal im 1. Stock) auf. Um 19 Uhr steht das Theater Feuerblau (Österreich) mit „Der Kaiser Tunix“ (Parterre) und um 20 Uhr Christiane Hess (Deutschland) mit „Götter, Glocken, Gläubige“ (empfohlen für Zuschauer ab 16 Jahren) am Programm. Am Samstag, den 6. Juli, spielt das Theater Asou (Österreich) um 11 Uhr „Die Geggis“ und um 12 Uhr bietet das bulgarische Vessely-Theater den „Bleisoldaten“. Für Kinder ab 5 Jahren ist die Vorstellung des Ivan-Dimov-Theaters (Bulgarien) um 19 Uhr geeignet, für über 18-Jährige „Dracula M“ des Theaters Splish-Splash (Griechenland).

Für den letzten Festivaltag sind für 11 Uhr die Vorstellung des Puppentheaters aus Bulgarien mit „Ein Knopf für einen Traum“ und für 12 Uhr jene des Theaters Arlechino aus der Moldau-Republik mit „Ich und die Marionette“ vorgesehen. Das Ensemble des Puppentheaters aus Bulgarien bietet sodann um 19 Uhr „Dornröschen“ (frei ab 7 Jahren) und das Theater La Chouette um 20 Uhr „Der König stirbt“ (frei ab 16 Jahren).    

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*