Internationales Klavierfestival „Sabin Păutza“ im Mai

Montag, 16. Februar 2015

Reschitza – Die Reschitzaer Kulturgesellschaft „Metarsis“ kündigt durch ihren Geschäftsführer Lucian Duca an, dass in diesem Jahr zwischen dem 15.-17. Mai im Konzertsaal des Kunstlyzeums „Sabin Păutza“ die zweite Ausgabe des Internationalen Klavierfestivals „Sabin Păutza“ (FISP) ausgetragen wird. Teilgenommen werden kann in drei Alterskategorien, außerdem als Einzelsolist oder als vierhändige Interpretation. Auch in diesem Jahr wird der renommierte Komponist und Dirigent Sabin Păutza, der auch Ehrenvorsitzender der Kulturgesellschaft „Metarsis“ ist und der sich als Alterssitz seinen Geburtsort, das Reschitza/Reşiţa eingemeindete Moniom, gewählt hat, aber weiterhin als Dirigent (in den Vereinigten Staaten und in Jassy) und Komponist aktiv ist, den Vorsitz der Jury übernehmen. Wie die Kulturgesellschaft „Metarsis“ mitteilt, werden auch 2015 zahlreiche markante Persönlichkeiten des rumänischen und internationalen Musiklebens am Ereignis beteiligt sein. Buchvorstellungen, Ausstellungen, Konzerte und Soloauftritte sowie der internationale Klavierwettbewerb für Kinder und Jugendliche stehen im Programm von FISP II.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*