Internationales Magie-Festival

Sonntag, 01. Dezember 2013

Hermannstadt - Ein internationales Magie-Festival veranstaltet das Gong-Theater auch heuer wieder. Es beginnt am Montag, dem 2. Dezember, und dauert bis Freitag, den 6. Dezember, an. Im Programm angesagt sind zehn Vorstellungen von Künstlern aus den Niederlanden bis Japan sowie die Vorstellung des Buches über die Puppenspielerkunst in Rumänien von Dr. Toma Hogea (am Freitag, 17 Uhr). Das Theater „Marioneta“ aus der Republik Moldau wird während der Festivaltage in Ortschaften des Kreises Hermannstadt/Sibiu „Animationsparaden“ bieten.

Die Reihe der Vorstellungen im Gong-Theater beginnt der Magier Fritz Alkemade (Niederlande) am Montag um 19 Uhr (im Saal im 1. Stock). Für 20 Uhr ist (im Parterresaal) der Auftritt des „Suitcase Duet KVAM“ aus Russland geplant. Am Dienstag bietet der bulgarische Magier Andreeas um 19 Uhr (Parterresaal) eine Vorstellung, für 20 Uhr ist moderne Magie mit Kolos Párkányi aus Ungarn angesagt. Ebenfalls aus Bulgarien kommt Rosen Ross mit einem magischen Abend am Mittwoch (19 Uhr, 1. Stock), visuelle Zauberkunst bietet ab 20 Uhr Timo Marc aus Deutschland.

Am Donnerstag kann, wer mag, den rumänischen Magier Christianis (19 Uhr, Parterre) wiedersehen, am gleichen Abend wird ab 20 Uhr Hayk Mikayelyan aus Armenien auftreten. Für den letzten Festivaltag sind die Darbietungen von Nobu und Jouri aus Japan (19 Uhr, 1. Stock) sowie „Sand Fantasy“ mit Ilana Yahav aus Israel (20 Uhr) geplant.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*