Internationales Opern-, Operetten- und Ballettfestival

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Kronstadt – Die 14. Auflage des internationalen Opern-, Operetten- und Ballettfestivals findet heuer vom 5. November bis 4. Dezember statt. Organisiert von der Kronstädter Oper, wird dieses mit der Großen Gala des Festivals eingeleitet, und wird mit einer Premiere an zwei aufeinanderfolgenden Abenden abgeschlossen. Dafür wurde heuer die Operette von Johann Strauss, „Der Zigeunerbaron“ ausgewählt, die am 3. und 4. Dezember in der Regie von Marian Pop zur Aufführung gelangt. Bis dahin sind an jedem Wochenende Aufführungen eingeplant, an denen sich sowohl bekannte Kronstädter Interpreten, als auch Sänger aus Ungarn, der Ukraine, Deutschland, Italien, Spanien und Japan beteiligen werden. Am 12. November ist die Gala der ungarischen Operette mit Solisten der rumänischen und ungarischen Oper von Klausenburg/Cluj-Napoca eingeplant.

Am 19. und 20. November ist die Geschichte des Aschenputtels „La Cenerentola“ von Rossini zu sehen und hören. Der 26. November ist der Ballettgala gewidmet. Für den Eröffnungsabend am 5. November, an dem Arien der bekanntesten Opern und Operetten aufgeführt werden, kosten die Eintrittskarten 50 bzw. 40 Lei. Für die anderen Aufführungen liegen die Preise etwas tiefer, von 20 bis 40 Lei. Ab dem 17. Oktober wurden die Eintrittskarten beim Sitz der Oper in der Rumänischen Kirchengasse/str. Bisericii Române Nr. 51(Tel. O268 419 380) in Verkauf gebracht. Die Opernkasse ist an Arbeitstagen von Montag bis Freitag zwischen 10 – 17 Uhr, geöffnet.    

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*