Internationales Tanzfestival in Temeswar

Freitag, 10. Oktober 2014

scn. Temeswar – Für zehn Tage kommen die Temeswarer Tanzliebhaber auf ihre Kosten, wenn sie an dem zweiten Internationalen Tanzfestival teilnehmen. Das Festival, das seit gestern die Stadt ins Musik- und Tanzfieber versetzt hat, wird von dem Tanzclub Magnum Team, der Stadt Temeswar und dem Temescher Kreisrat veranstaltet und soll jedes Jahr neu gestaltet werden, um den verschiedensten Geschmäckern zu entsprechen. Heuer reicht die Palette vom argentinischen Tango bis zum Gegenwartstanz, von Gesellschaftstänzen und Breakdance bis zu karibischen Tänzen und dem Tanzsport. Das Programm ist äußerst reichhaltig, bis einschließlich 19. Oktober werden nebst Tanzwettbewerben von morgens bis abends auch Seminare, Konzerte, Vorstellungen, Flashmobs sowie Feste organisiert. Die Ehrengäste dieses Festivals sind Arcadie Rusu (Gegenwartstanz), Wilmark (karibische Tänze), Mariano Castro, der Pianist von der in Lateinamerika beliebten Band „Narcotango“, die Tangotänzerpaare Gimena Aramburu und Juan Fossatti sowie Naomi D’Amour und Naomi und Federico Farfaro (alle aus Buenos Aires) sowie Mircea Ecxarcu (Street Dance) aus Bukarest. Unterstützt wurden die Veranstalter von dem Rumänischen Tanzsportverband, dem Tanzsportclub Sportim Dance sowie dem Internationale Tanzsportverband. Die Veranstaltungen richten sich sowohl an Profis als auch an das breite Publikum. Das genaue Programm kann von der Seite www.timisoara internationaldancefestival.com heruntergeladen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*