Internationales Theaterfestival für Kinder

Samstag, 26. Mai 2018

Kronstadt – Pinocchio, das Rotkäppchen, die kleine Meerjungfrau und viele andere beliebte Gestalten sind ab Montag, dem 28. Mai, eine Woche lang am Kronstädter „Arlechino“-Theater, sowie im „Redoute“-Kulturzentrum zu sehen. Im Rahmen der vierten Auflage des Internationalen Theaterfestivals für Kinder „Die Karawane der Geschichten“ („Caravana Poveștilor“), treten 16 Theaterensembles aus dem In- und Ausland (Bulgarien, Italien, Serbien und Ungarn) auf die Bühne mit Aufführungen für Kinder zwischen zwei und zehn Jahren. „Die neue Geschichte des Rotkäppchens“, in der Darstellung der Schauspieler des Temeswarer Merlin-Theaters eröffnet das Festival mit einer aufgearbeiteten Version des Stücks, in dem der Wolf kein Fleisch frisst. Das Ivan-Dimov-Theater aus Bulgarien zeigt die Geschichte eines Löwen der seine Angst bekämpfen muss, um wieder regieren zu können. Aus der Vorstellung des Klausenburger Puk-Theaters erfahren die Kinder die Erlebnisse des schelmischen russischen Soldaten Ivan, oder sie können Gullivers Abenteuer genießen, wie sie von den Akteuren des Vasilache-Theaters aus Boto{ani dargestellt werden. „Fabelhaft“ und für die ganze Familie geeignet, so die Veranstalter, soll der nonverbale Auftritt des serbischen Puppentheaters Nis sein, das anhand improvisierter Puppen und Schwarzlichts Themen wie Liebe, Traum und Krieg anspricht. Täglich stehen zwei bis drei Auftritte im Programm des Festivals, an dem auch Theateranstalten aus Arad, Karlsburg/Alba Iulia, Bukarest, Brăila, Craiova, Konstanza, Galați und Sfântu Gheorghe mitwirken. Weitere Informationen sind auf der Internetseite teatrularlechino.ro.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*