Investitionen, Unterricht, Wahlen

Sitzung des Kreisforums Sathmar

Donnerstag, 24. November 2016

Sathmar - Am 19. November fand am Sitz der Handwerkskammer eine erweiterte Vorstandssitzung des Kreisforums Sathmar statt. Neben den Vorstandsmitgliedern nahmen an der Sitzung die Vorsitzenden der Ortsforen  und Vertreter der Deutschen Jugendorganisation Sathmar Gemeinsam teil. Bei der Sitzung war auch DFDR-Parlamentarier Ovidiu Ganţ zugegen, der am 11. Dezember  für ein viertes Mandat in der Abgeordnetenkammer kandidiert.  Thema der Sitzung waren u.a. die Investitionen, die heuer in den Ortschaften Terem/Tiream, Fienen/Foieni und Turterebesch/Turulung durchgeführt wurden. In diesen sathmarschwäbischen Gemeinden wurden Gebäude des Forums renoviert.  Josef Hölzli, Vorsitzender des Regionalforums Nordsiebenbürgen berichtete über die Unterstützung des Landesforums. Das Regionalforum Nordsiebenbürgen erhielt vor Kurzem zwei Minibusse, die dem Johann-Ettinger-Lyzeum in Sathmar und der Mihai- Eminescu- Schule in Zillenmarkt für die Durchführung ihrer Programme mit den Kindern und Jugendlichen zur Verfügung stehen werden.

Johann Leitner, Vorsitzender des Kreisforums Sathmar informierte über die Maßnahmen des Kreisforums, die im Interesse des deutschsprachigen Unterrichts in Großkarol/Carei getroffen wurden und bedankte sich gleichzeitig bei dem Parlamentarier Ganţ für die Unterstützung, die er dabei geleistet hat. Die deutschen Schulklassen 5-8 wurden ab diesem Schuljahr aus der Allgemeinschule Nr. 1 in das Theoretische Lyzeum übersiedelt in der Hoffnung, dass die Schüler bessere Lernbedingungen  haben werden. Geplant sei auch die Übersiedlung der Klassen 0-4 in das Theoretische Lyzeum, sagte Leitner. Langfristig wäre für die Zukunft die Einrichtung eines Gebäudes nur für die deutschen Schulklassen eine gute Lösung, wo auch Lyzealklassen funktionieren könnten, meinten die Vertreter des DFD Großkarol. Dafür sollte sich auch die deutsche Gemeinschaft in Großkarol stark einsetzen, sagte Parlamentarier Ovidiu Ganţ.

Ein wichtiges Thema der Sitzung war die Kandidatur von Ovidiu Ganţ für eine vierte Amtszeit in der Abgeordnetenkammer. Dieser betonte, dass das Deutsche Forum auf die Stimmen der Sathmarer Schwaben zähle und das Forum in dieser Hinsicht große Erwartungen Sathmar gegenüber habe. Der Parlamentarier meinte, es sei wichtig, dass die Mitglieder der deutschen Minderheit im Kreis Sathmar verstehen, dass durch die Stimmen, die er als Kandidat des DFDR erhalten wird, das Forum sich politisch legitimieren kann. Vor vier Jahren erhielt der DFDR-Abgeordnete über 39.000 Stimmen.


Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*