Ioan Neculaie geht hinter Gitter

Dienstag, 09. Februar 2016

Kronstadt (ADZ ) - Laut  endgültigem Urteil des Appellationsgerichts Kronstadt/Braşov wurde der Antrag der Staatsanwaltschaft zur 30-tägigen Inhaftierung von Ioan Neculaie angenommen und der Antrag auf Freisetzung unter Polizeiaufsicht zurückgewiesen. Der Besitzer des Fußballclubs FC Braşov steht wegen Steuerhinterziehung, Fälschung, schwerer Unterschlagung und Geldwäsche vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft hat nachgewiesen, dass Neculaie öffentliche Beamten bezahlt hat, um von diesen beraten zu werden, wie er sich der Besteuerung entziehen kann.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*