Isărescu: Inflation bleibt negativ bis Juli

Samstag, 07. Mai 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Auf der Sitzung des Aufsichtsrats der Nationalbank (BNR) wurde Donnerstag der Inflationsbericht (Stand Mai 2016) vorgestellt. Dazu äußerte Gouverneur Mugur Isărescu, dass die Inflation bis einschließlich Juli negativ bleiben werde, das sei insbesondere eine Folge der Herabsetzung der Mehrwertsteuer und anderer indirekter Steuern.

Danach würde sich die Inflationsrate dem Jahresziel von 2,5 Prozent anpassen. Die Prognosen der Nationalbank könnten jedoch durch einige Faktoren – EU-Referendum in Großbritannien, Verschlimmerung der Lage in Griechenland, globale Verschlechterung der Wirtschaft – Korrekturen erfahren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*