„Ja“ zu den Werten der Europäischen Union

Riesige EU-Flagge wurde auf dem Burgplatz von Schäßburg ausgebreitet

Donnerstag, 31. Mai 2018

Die EU-Flagge reiste von Galați nach Großbritannien und wurde zum Abschluss der Deutschen Kulturtage in Schäßburg gezeigt.
Foto: Michael Mundt

Schäßburg – „In diesen politisch sehr bewegten Zeiten sehe ich großen Bedarf, dass wir Siebenbürger Sachsen ebenfalls Stellung zu der politischen und demokratischen Entwicklung Rumäniens beziehen und unsere Meinung äußern“, sagte Ariane Ambrosius, als zum Abschluss der Deutschen Kulturtage in Schäßburg/Sighișoara die Mitglieder der Tanzgruppen aus Hermannstadt/Sibiu, Mühlbach/Sebeș, Sächsisch Regen/Reghin und Schäßburg auf dem Burgplatz/Piața Cetății eine riesengroße Flagge der Europäischen Union ausbreiteten.

Die Flagge ist der „Hauptdarsteller“ der Aktion „Ștafeta Steagului Uniunii Europene“, die im Februar 2017, während der Proteste gegen die Eilverordnung Nr. 13 der rumänischen Regierung, in Galați genäht wurde. Von Galați aus reiste die Flagge über verschiedene rumänische Städte nach Italien, Zürich und Großbritannien. In Brüssel wurde die Flagge von Vertretern Rumäniens im EU-Parlament empfangen.

Mitgebracht hat die Flagge die gebürtige Schäßburgerin Ariane Ambrosius, die heute in München lebt. Das nächste Ziel der Flagge ist die bayrische Hauptstadt. Dort soll sie am 2. Juni von Diaspora-Rumänen während einer Pro-Klaus-Johannis-Veranstaltung gezeigt werden. Der rumänische Staatspräsident wird am selben Tag in München von der Hanns-Seidel-Stiftung mit dem Franz-Josef-Strauß-Preis ausgezeichnet.

Nachdem die Flagge von den Tanzgruppen ausgebreitet worden war, erklärte Ambrosius den Anwesenden die Aktion mit folgenden Worten: „Liebe Gäste, liebe Schäßburger, heute sind wir die Gastgeber nicht nur der Kulturtage und deren Ausklang, sondern auch von dieser riesengroßen europäischen Flagge. Eine Flagge als Symbol für Europa und dessen Werte – Werte wie Freiheit, Demokratie, Menschenwürde und Gleichheit. Ein Symbol der Rechtsstaatlichkeit und europäischen Vielfalt. Wir Siebenbürger Sachsen aus Schäßburg identifizieren uns mit diesen Werten.“

Nach der Aufforderung: „Sagen Sie zusammen mit uns ‘Ja’ zu diesen Werten“ traten auch die umstehenden Besucher an die EU-Flagge heran und schwenkten sie gemeinsam mit den Tänzern. Dazu wurde ein weiteres Mal die Hymne der Europäischen Union und des Europarates gespielt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*