Jazz als historische Fiktion

Dienstag, 11. Februar 2014

Klausenburg - „Übungen zur musikologischen Erfindung des Jazz als historische Fiktion“ nennt sich der Kurs für Jazz-Ästhetik, den am Donnerstagabend Univ. Doz. Dr. Virgil Mihaiu und Univ.-Assist. Dr. Oleg Garanz am Klausenburger Konservatorium „G.Dima“ bestreiten. Der regelmäßige Jazz-Kurs des Musikologen und Lyrikers Virgil Mihaiu findet auch diesmal im Parterre links im Saal 11 des Konservatoriums statt und wendet sich an alle Studenten, die Jazz-Liebhaber sind oder es werden möchten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*