„Jazz in Church“ zum zweiten Mal

Jazzkonzerte in der evangelischen Kirche

Freitag, 28. März 2014

Bukarest (ADZ) - Anfang April können sich Musikliebhaber vier Tage lang sowohl an Jazz als auch an zeitgenössischer Musik erfreuen: Die zweite Ausgabe des hierzulande einzigartigen Festivals „Jazz in Church“ findet nächste Woche zwischen dem 3. und 6. April in der evangelischen Kirche A. B. Bukarest (Str. Lutherană 2) statt. Zum Festival wurden erstklassige Künstler aus neun europäischen Ländern eingeladen: Den Auftakt macht am Donnerstag, um 19 Uhr, die junge Gitarrenspielerin Zsofia Boros aus Ungarn. Die prämierte Künstlerin, die in Wien wohnt, hat am Bartók-Béla-Konservatorium in Budapest und am Konservatorium in Bratislava studiert. Im Anschluss gibt es ein nächstes Konzert um 20 Uhr von französischen Musikern: Michel Portal (Klarinette) und Vincent Peirani (Akkordeon).

Am Freitag treten polnische Künstler auf – der Avantgarde-Pianist Marcin Masecki spielt im Duett mit Pawel Szamburski (Klarinette). Marcin Masecki hat u. a. an dem Berklee College of Music, der größten unabhängigen Akademie für zeitgenössische Musik der Welt, studiert. Präsentiert wird später am selben Abend zum ersten Mal ein noch namenloses neues Werk des britischen Komponisten Ambrose Field.
Der deutsche Trompeter und Komponist Markus Stockhausen und die niederländische Klarinettistin Tara Bouman spielen am Samstagabend. Zu den Gästen am gleichen Abend zählen Irene Schweizer (Klavier), die zu den Begründern des europäischen Free Jazz zählt, und der Perkussionist Pierre Favre, beide aus der Schweiz. Vertreten ist am letzten Tag des Festivals, um 19 Uhr, auch Rumänien – durch Mihai Balabas (Gitarre) und Călin Torsan (Blasinstrumente). Um 20 Uhr treten im Anschluss der Komponist Stefano Battaglia (Klavier) und der Jazzschlagzeuger Michele Rabbia aus Italien auf.
Zu verkaufen sind nur noch wenige Eintrittskarten. Ein Ticket für einen Abend kostet 75 Lei, das Abo für alle vier Tage 225 Lei, erhältlich sind beide unter eventim.ro.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*