Jazz & More Nummer 10

11 Konzerte beim Festival für nichtkommerzielle Musik vom 3. zum 5. Oktober

Freitag, 26. September 2014

Hermannstadt - Die zehnte Ausgabe des Festivals „Jazz & More“ findet vom 3. bis 5. Oktober statt. Das von der Kulturgesellschaft „Interzone“ in Partnerschaft mit dem polnischen Kulturinstitut und der Botschaft der Schweiz veranstaltete Event wird vom Stadtrat gefördert. Gewidmet ist die Veranstaltung den repräsentativen zeitgenössischen Musikströmungen nichtkommerzieller Art von Free und Avant Jazz zu improvisierter Kammermusik. Das Programm des diesjährigen Festivals umfasst 11 Konzerte, die im Gong-Theater sowie in der Johanniskirche stattfinden. Eröffnet wird das Festival am Freitag, dem 3. Oktober, um 18 Uhr mit dem Auftritt des rumänischen Trios „Cătălin Milea Hammond Trip“. Am gleichen Abend steigen auf die Bühne des Gong-Theaters Rafael Mazur (Solo Bassgitarre), der Schweizer Pianist und Komponist Nik Bärtsch mit seinem Projekt „Ronin“ und zum Schluss das Quartett „Billy Martin’s Wicked Knee“ aus den USA.

Am Samstag und Sonntag gibt es jeweils ab 15 Uhr in der Johanniskirche „Mittagskonzerte“, zu denen der Zutritt frei ist. Geboten wird die Veranstaltung am Samstag von Mihai Iordache und Paolo Profeti (beide Saxophon) und am Sonntag von der britischen Violionistin Alison Blunt. Im Gong-Theater treten am Samstag ab 19 Uhr das Duo Dave Rempis (Saxophon und Timothy Daisy (Perkussion) aus den USA, gefolgt vom polnischen Quartett „Tone Hunting“ und dem „Jon Iribagon Trio“ aus den USA auf. Am Sonntag konzertieren im Gong-Theater ab 19 Uhr das polnische Duo „Mikrokolektyw“, gefolgt von dem deutsch-britischen „Hanam“-Quintett und sodann dem Peter-Evans-Quintett aus den USA. Kartenreservierungen sind über die Webseite www.jazzandmore.ro möglich, der Eintritt pro Abend kostet 45 Lei bzw. 30 Lei für Schüler, Studenten und Rentner.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*