JazzTM am Wochenende

Neuigkeiten für die vierte Auflage

Freitag, 01. Juli 2016

Temeswar - Zum vierten Mal findet in Temeswar das JazzTM-Festival statt. Diesmal werden auf gleich drei Bühnen Künstler aus dem In- und Ausland auftreten. Die ansteckende Musikstimmung kann man sowohl am Opernplatz als auch im Schloss- und im Justizpark erleben. Die Highlights des Festivals können auf der großen Bühne vor der Oper bewundert werden: Heute ist ab 21 Uhr Jacob Collier, der als Messias der Jazzmusik von Musikkritikern in Großbritannien bezeichnet wurde, geplant. Der erste Konzertabend endet am Opernplatz mit der Performance von Take 6 (eine Pop-, Jazz-, Soul- a cappella-Gruppe aus den USA). Der zweite Tag bringt den tunesischen Jazzkünstler Dhafer Youssef vor das Temeswarer Publikum. Der Abend endet mit Imany – deren Lied „Don’t be so shy“ über 10 Millionen Views auf Youtube sammelte und dabei 2015 auch den ersten Platz im France Digital Songs Top belegte.

Am letzten Festivalabend treten BadBadNotGood auf. Die kanadische Band aus Toronto wird den Genres Hip-Hop und Jazz zugerechnet. Im Ausklang von JazzTM 2016 bietet die mehrfache Grammy-Preisträgerin Dee Dee Bridgewater eine Performance. Neu bei diesem Festival sind die zusätzlichen Bühnen, auf denen sowohl internationale als auch lokale Musiker auftreten werden, unter anderen Yaron Herman am Samstag im Civicpark oder die Trilok Gurtu Band im Schlosspark (hinter dem Hunyadi-Schloss). Auch andere rumänische Musiker treten anlässlich von JazzTM auf den drei Bühnen des Festivals auf, darunter Peter Sarosi Quintet, Arcus Trio, Helen, Paperjam und Spanache x Pop. Die Auftritte beginnen jeden Abend um 20 Uhr auf der Bühne am Opernplatz. In den Parks beginnt das Musikprogramm schon um 16 Uhr. Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*