Jede Seite will Europa aufklären

Mittwoch, 11. Juli 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Vasile Blaga, ehemaliger Senatspräsident und neugewählter Vorsitzender der PDL, hat sich gestern in Brüssel aufgehalten, um die Kollegen von der Europäischen Volkspartei im Europaparlament darüber zu informieren, was in Rumänien vorgefallen ist. In diesem Herbst sollte in Bukarest auch ein Kongress der Volkspartei stattfinden, was nach so vielen Niederlagen der PDL in Frage gestellt werden könnte.

Donnerstag will sich auch Premier Victor Ponta (PSD) nach Brüssel, Berlin und Paris aufmachen, um mit den europäischen Partnern zusprechen. Angedroht wurde, dass Rumänien das Stimmrecht im Europäischen Rat entzogen wird, weil in Bukarest der Rechtsstaat verletzt worden sei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*