Jenas OB als Weltbürgermeister

Bürgermeister der Partnerstadt von Lugosch ist einziger Kandidat aus Deutschland

Mittwoch, 17. September 2014

Jena/Lugosch – Albrecht Schröter (SPD), der Oberbürgermeister von Jena, der langjährigen Partnerstadt von Lugosch, ist der einzige Kandidat aus Deutschland, der noch im Rennen („in der Endrunde“) um den Titel eines „worldmayor“, eines Weltbürgermeisters, geblieben ist. Die Nachricht dazu erreichte uns nahezu gleichzeitig aus Lugosch und aus Jena, mit der Bitte, das bekannt zu machen und unsere Leser aufzufordern, per Stimmabgabe den Jenaer Bürgermeister zu unterstützen, zumal es irgendwie auch auf Lugosch abfärben wird, sollte ihm letztendlich dieser Titel zugesprochen werden.

Albrecht Schröter schreibt uns, dass er sich nicht persönlich um diesen Titel beworben habe, mehr noch, dass seine Nominierung zu seiner „eigenen Überraschung“ geschehen sei. Details über den Titel und dessen Bedeutung können unter www.worldmayor.com abgerufen werden. Fakt bleibt, dass Albrecht Schröter, der sich aktiv für die Partnerschaft mit Lugosch einsetzt und auch vor nicht langer Zeit vor Ort zu Besuch war, als einziger Bürgermeister Deutschlands in der Endrunde der Kandidaten für das Votum vom Oktober steht. Ein positives Votum für Albrecht Schröter „könnte für die Themen, die uns verbinden, und für die Stadt Jena, für Deutschland, sehr wichtig sein“, heißt es aus Jena und ähnlich aus Lugosch.

Einzelheiten über das Votum, über Jena und seinen OB als Kandidat zum Titel eines Weltbürgermeisters, können eingesehen werden über http://jena.otz.de/web/jena/startseite/detail/-/specific/Jenas-OB-als-Weltbuergermeister-nominiert-1597017411 und bei http://www.otz.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/jenaer-ist-einziger-deutscher-Kandidat-777941663.
Jena und Lugosch hoffen, dass auch die Leser unserer Zeitung Stimmen bei dem anstehenden Votum für Oberbürgermeister Albrecht Schröter abgeben werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*