Joachim Wittstock stellt Buch über Margarete Depner vor

Dienstag, 03. Februar 2015

Hermannstadt - Zu der Vorstellung des Buches „Margarete Depner – Eine Bildhauerin in Siebenbürgen“ von Joachim Wittstock und Rohtraut Wittstock lädt das Deutsche Kulturzentrum in Hermannstadt/Sibiu am Freitag, dem 6. Februar, ein. Die Veranstaltung wird in der Bibliothek des Kulturzentrums in der Fleischergasse/Mitropoliei Nr. 16, mit Beginn um 19 Uhr, stattfinden.

Margarete Depner (1885-1970) wurde in Kronstadt geboren. Als facettenreiche Künstlerin in den Bereichen der Malerei, Grafik und Bildhauerei zählt sie zu den bedeutendsten Vertreterinnen der klassischen Moderne Siebenbürgens. Ihr künstlerisches Schaffen sowie ihr von sozialen und erzieherischen Bestrebungen erfülltes Leben werden in dem Buch „Margarete Depner – Eine Bildhauerin in Siebenbürgen“ geschildert, in dem das Werk der Künstlerin durch zahlreiche Fotografien von Oskar Gerhard Netoliczka u. a. sowie dokumentarische Quellen wie Tagebuchaufzeichnungen, Briefe, Erinnerungen und Bildzeugnisse anschaulich dargestellt wird.

Joachim Wittstock wird anhand von einer Reihe von Fotografien über Leben und Werk der Bildhauerin sprechen. Weitere Informationen können bei der Internetadresse www.ccgsibiu.ro erfahren werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*