Johannes-Honterus-Lyzeum mit neuem Schuldirektor

Prof. Radu Chivărean hat sein Amt angetreten

Mittwoch, 11. Januar 2017

Kronstadt – Prof. Radu Chivărean ist neuer Schuldirektor des Johannes-Honterus-Lyzeums von Kronstadt/Braşov. Er löst im Amt Prof. Helmuth Wagner ab, nachdem dieser das Rentenalter erreicht hat, aber weiter an der Schule unterrichten wird.

Radu Chivărean, der sich dem Wettbewerb für diesen Posten gestellt und diesen auch bestens bestanden hat, blickt auf eine reiche Erfahrung in der Schulleitung als auch als Lehrer zurück. Geboren wurde er 1961 in der Gemeinde Şinca Nouă im Fogarascher Gebiet, siedelte aber schon früh mit seinen Eltern nach Weidenbach/Ghimbav um. Hier besuchte er die deutsche Abteilung der Schule. Nach dem Abschluss des Erdkundestudiums mit Nebenfach Deutsch in Bukarest unterrichtete er in diesem Fach. Neun Jahre war er tätig als Schulinspektor für erzieherische Tätigkeiten im Kronstädter Kreisschulamt und 15 Jahre als Direktor der Allgemeinschule von Weidenbach bis zu seiner jetzigen Ernennung. Er hat diese völlig modernisiert, konnte auch ausländische Finanzierungen dafür heranziehen.

Radu Chivărean ist weiterhin wohnhaft in Weidenbach. Am 9. Januar 2017 trat er sein neues Amt als Direktor einer der größten deutschsprachigen Schulen landesweit, dem traditionsreichen Johannes-Honterus-Lyzeum, an. Als stellvertretende Schuldirektorin steht ihm Raluca Ioana Petrăreanu zur Seite. Wie der neue Schuldirektor uns erklärte, wird er wegen der Größe der Schule noch einen weiteren Stellvertreter-Posten beantragen. Die Schule zählt gegenwärtig über 1200 Schüler und 80 Lehrkräfte und entfaltet in fünf Gebäuden ihre Tätigkeit.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*