„Johannis, Hermannstadt ist auf deiner Seite“

Über 2000 Menschen forderten den Rücktritt der Regierung

Donnerstag, 02. Februar 2017

Hermannstadt – Über 2.000 Menschen zogen Dienstagabend durch die Straßen von Hermannstadt/Sibiu und forderten den Rücktritt der Regierung. Gegen 23 Uhr sammelten sich die ersten Menschen auf dem Großen Ring/Pia]a Mare, eine Stunde zuvor hatte die Nachrichtenagentur Mediafax von der Eilverordnung zum Amtsmissbrauch berichtet. Ein Zug von rund 500 Demonstranten setzte sich schließlich eine halbe Stunde vor Mitternacht in Bewegung. Ziel der vornehmlich jungen Menschen war das Parteibüro der PSD am Astra-Park. Ihre Forderungen: „Raus, raus mit der PSD aus dem Land!“ und „Nieder mit der Regierung!“.
Währenddessen eilten immer mehr Menschen durch die Heltauergasse/Str. Nicolae Bălcescu, um sich den Protestierenden anzuschließen. Als sich der Demonstrationszug um kurz nach Mitternacht wieder in Bewegung setzte, hatten sich bereits rund 1000 Menschen eingefunden. Nach einem weiteren Stopp an der Präfektur folgte ein knapp acht Kilometer langer Marsch durch die Stadtviertel Hipodrom, Vasile Aron und Drei Eichen/Trei Stejari. Dabei schlossen sich immer mehr Menschen dem Zug an. Am Haus von Staatspräsident Klaus Johannis folgte ein weiterer Stopp. Ihm riefen die mittlerweile über 2000 Demonstranten ihre Unterstützung zu: „Johannis, Johannis, Hermannstadt ist auf deiner Seite!“ Jetzt kamen auch die ersten Forderungen nach Neuwahlen auf. Gegen 2.30 Uhr endete die Demonstration auf dem Großen Ring. Dabei verabredeten sich die Menschen auf den Abend.

Kommentare zu diesem Artikel

ernst, 02.02 2017, 19:43
Hermannstadt kann in der Tat stolz sein auf seinen Ex-Bürgermeister.

Ich bin bei Euch u. hoffe der Protest verpufft nicht. Dieses Gesetz dass quasi die Korruption verniedlicht und die Korrupten begnadigt, zeigt den weg in die falsche Richtung.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*