Josef und Maria suchen Herberge

Seniorenklub in Großmaitingen feierte Advent

Freitag, 19. Dezember 2014

Josef und Maria beim Herbergesuchen
Foto: László Ilyés

Großmaitingen  - Mit einem Krippenspiel feierte der Seniorenklub „Mariä Himmelfahrt“ in Großmaitingen/Moftinu Mare am 17. Dezember Advent. „Wir sind schon erschöpft. Habt ihr Unterkunft für uns?“, baten Maria und Josef die Leute in Bethlehem. Keiner hat ihnen geholfen und schließlich fanden sie in einem Stall Herberge. Ihre Rollen lernten die Senioren in drei Sprachen: deutsch, rumänisch und ungarisch und bei jedem Haus, wo sie um Unterkunft baten, wurde in einer anderen Sprache gesprochen. Die Lieder wurden auch von den Zuschauern mitgesungen. Beglückwünscht haben die Senioren für das Krippenspiel Gheorghe David, Bürgermeister in Maitingen, Josef Merker, sein Stellvertreter und Vorsitzender des Ortsforums Großmaitingen und Johann Forstenheizler, Vorsitzender des DFDR Nordsiebenbürgen. Norbert Biro, Pfarrer der römisch-katholischen Gemeinde in Großmaitingen richtete auch einige Worte an die Anwesenden. „Macht eure Herzen auf und reinigt eure Seelen um das Christkind zu Weihnachten empfangen zu können“, sagte der Pfarrer. Die Adventsfeier endete mit einem gemütlichen Beisammensein. Es wurden u.a. Kuchen serviert, die von den Senioren im Ofen gebacken wurden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*