Jubiläum in der Johanniskirche

Donnerstag, 29. Juni 2017

ec. Hermannstadt – Das zehnjährige Jubiläum, seitdem ein Kreuz der Nagelkreuz-Gemeinschaft in der Johanniskirche steht, wird am 14. Juli von 15 bis 18 Uhr in der Johanniskirche (Fleischergasse/Mitropoliei 30) gefeiert. Das christliche Symbol entstand in Coventry (England): Nach einem schweren Angriff der deutschen Luftwaffe 1940 wurde das Nagelkreuz auf den Ruinen der St. Michaels-Kathedrale vom damaligen Dompropst aus Zimmermannsnägeln zusammengestellt. Später bildeten ökumenische Gemeinschaften aus aller Welt die Nagelkreuzgemeinschaft, die sich für Versöhnung und Frieden einsetzt. In Hermannstadt sind das Institut für ökumenische Forschung und der ökumenische Gebetsdienst „Ora et Labora“ daran beteiligt. Das Programm des Jubiläums sieht ab 15 Uhr eine Andacht mit Bischof Reinhart Guib und ab 16 Uhr eine Feier mit Gästen aus Coventry und anderen Nagelkreuz-Zentren in Osteuropa vor.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*