Jugendliche aus mehreren Ländern feierten gemeinsam

Weihnachtsfest des Ettinger-Lyzeums in der Kalvarienkirche

Freitag, 21. Dezember 2018

Weihnachtsfeier in der Kalvarienkirche

 Sathmar - Am 13. Dezember feierten Schüler, Lehrer und Eltern des Johann-Ettinger-Lyzeums sowie Jugendliche aus fünf anderen Ländern, darunter Schülergruppen, die im Rahmen eines Erasmus+-Projekts Gäste des Lyzeums waren, das Weihnachtsfest in der Kalvarienkirche.

Die Weihnachtsfeier begann mit der Darbietung der Allerkleinsten. Die Grundschulkinder sangen Nikolaus- und Weihnachtslieder . Einige spielten sogar Flöte und Klavier. Advents- und Weihnachtslieder konnte man in mehreren Sprachen von einer sechsten Klasse sowie von dem Canticum-Schülerchor des Lyzeums unter der Leitung des Musiklehrers Zsolt Kuki hören. Überhaupt war der ganze Abend der Mehrsprachigkeit gewidmet denn drei begabte Schülerinnen des Lyzeums sangen das bekannte Weihnachtslied „Leise rieselt der Schnee“ in deutscher Sprache und einige englische sowie rumänische Lieder. Auch die Gäste aus den Partnerländern (u.a. Italien, Polen, Türkei und Griechenland) präsentierten Weihnachtslieder sowie andere Lieder in mehreren Sprachen. In Darbietung von Schülern und Lehrern der Zelk-Zoltán-Partnerschule aus Nyiregyháza (Ungarn) hörte das zahlreiche Publikum u.a. das amerikanische Weihnachtslied „Der kleine Trommelmann“. Zwei Schüler des Ettinger-Lyzeums rezitierten Gedichte von Goethe und zur Freude der Schüler sang auch heuer der Lehrerchor Weihnachtslieder in drei Sprachen, Deutsch, Rumänisch und Ungarisch.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*