Junge Missionare trafen sich in Sukunden

Gruppenleiterseminar für katholische Jugendliche

Donnerstag, 11. April 2013

Das gemeinsame Spiel machte den Jugendlichen Spaß
Foto: Bistum

Sathmar - Rund 40 Jugendliche nahmen vom 5. bis zum 7. April am Jugendgruppenleiterseminar in  Sukunden/Socond teil. Über den Auftrag der christlichen Mission machten sich die Jugendlichen im Rahmen des Gruppenleiterseminars des Jugendbüros der Römisch-Katholischen Diözese Gedanken.  An der Veranstaltung nahmen Jugendliche aus verschiedenen Ortschaften der Diözese teil. Die Teilnehmer des Seminars beschäftigen sich in ihren Pfarreien mit der Jugendarbeit und im Sommer machen sie bei der Organisierung der Kinder- und Jugendferienlager mit.

Das Seminar fand unter dem Motto „Friede sei mit euch!” (Jn 20,21) statt. Am Freitag stand die Gemeinschaftsförderung im Vordergrund. Am nächsten Tag konzentrierten sich die Jugendlichen auf die praktische Seite der Gruppenleitung. Gabriella Bonto, Referentin des Jugendbüros, wies auf die Möglichkeiten der Mission hin: „Die Grundvoraussetzung der Mission ist, dass wir für uns selbst klarstellen was Christ sein bedeutet, warum das für uns gut ist, welchen Wert das für uns bedeutet. Damit wir das glaubhaft weitergeben können, sollen wir darüber ernst nachdenken.” Am Samstag nahmen die Teilnehmer des Seminars an einem Gottesdienst teil, anschließend fand ein Spieleabend statt. Das Seminar wurde am Sonntag nach einem gemeinsamen Gebet ausgewertet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*