Justizministerium beantragt Ghiţăs Auslieferung

Freitag, 28. April 2017

Bukarest (ADZ) - Justizminister Tudorel Toader hat am Donnerstag bekanntgegeben, dass sein Ressort am Vortag die Auslieferung des in Serbien festgehaltenen Ex-Abgeordneten Sebastian Ghiţă offiziell beantragt hat. Der Antrag habe so viel Zeit in Anspruch genommen, da man die einschlägigen Begleitunterlagen für die serbischen Justizbehörden erst noch habe übersetzen lassen müssen – insgesamt seien mehr als 450 Seiten zu übersetzen gewesen, sagte Toader. Der in fünf Korruptionsverfahren strafverfolgte und seit Dezember abgetauchte ehemalige einflussreiche Politiker, IT- und Medienunternehmer war bekanntlich von serbischen Polizisten am 13. April in Belgrad geschnappt worden und sitzt seither vor Ort in U-Haft.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*