Juventus weiter Erster

2. Liga: Banater Mannschaften mit Auswärtssiegen

Montag, 13. März 2017

Alle Aufstiegsanwärter der Zweiten Liga haben am Wochenende gewonnen, sodass sich an der Tabellenspitze nichts geändert hat. Juventus Bukarest gewann in Afumaţi 3:1 und bleibt Erster, sechs Punkte vor UTA und Sepsi Sfântu Gheorghe. Auch der Vierte, der FC Kronstadt, gewann: 3:0 gegen Tărlungeni, die sich vom Spielbetrieb zurückgezogen haben. Es sind die ersten drei Punkte der Kronstädter in der Rückrunde.

Trotz massiver Verstärkung in der Winterpause bleibt Metalul Reschitza auf dem einzig verbliebenen Abstiegsplatz. Gegen ASU Poli Temeswar unterlag die Mannschaft 0:2. Die Gäste waren mit fünf Abwehrspielern angetreten und holten drei wichtige Punkte, die sie vorerst aus der Gefahrenzone bringen.

Ebenfalls 2:0 gewann UTA Arad bei CS Mioveni. Damit bleiben die Arader – mit einem Spiel mehr – auf dem zweiten Tabellenplatz. Gligor und Petre trafen für die Banater, die damit Mioveni vorerst vom Aufstiegskampf fern halten. Auf dem Podium verbleibt nach diesem Spieltag auch Sepsi OSK. In Clinceni erzielte der Routinier Hadnagy die beiden Treffer der Gäste zum 2:1-Sieg. Mit 22 Toren aus 21 Begegnungen führt Hadnagy die Torjägerliste an.

Im Spiel zwischen Luceafărul Großwardein und Olimpia Sathmar (2:2) gingen die Platzherren zweimal in Führung, doch „Oli“ konnte jedesmal ausgleichen.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 16.03 2017, 19:17
Herr Thiel,wo sehen Sie massive(qualitative) Verstärkungen in Reschitza?Macht es die Masse oder die Klasse ?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*