Kalender der Honterusgemeinde für 2016

Sonntag, 27. Dezember 2015

In der Adventszeit erreichte die Mitglieder der Kronstädter Honterusgemeinde ein erfreuliches Geschenk: der Kalender für das Jahr 2016. Vermittels der 13 bunten Bildtafeln wird man über die verschiedenen Tätigkeiten im Rahmen der Honterusgemeinde informiert; gleichzeitig werden die kirchlichen Feiertage oder sonstige wichtige Veranstaltungen angegeben. So erhält man Einsicht über die Krabbelgruppe für Kleinkinder, die 2010 aus dem Bedürfnis der Gemeinde entstanden ist, oder den seit 2009 bestehenden evangelischen Kindergarten. Die Teilnehmer an der Kinderstunde nehmen im Anschluss an den Schulunterricht am Religionsunterricht teil, beteiligen sich an Singspielen oder Krippenspielen, wobei eine wichtige Rolle die Arbeit mit den Konfirmanden spielt.

Bekannt ist das von Ingeborg Acker 1994 gegründete und seither von ihr geleitete Canzonetta Ensemble nun auch jenseits der Landesgrenzen. Eine wichtige Rolle spielt die Gruppe der freiwilligen Kirchenführer, die Besucher in der Schwarzen Kirche über den Sakralbau informieren. Der Bach- und Jugendbachchor, seit 2004 geleitet von Steffen Schlandt, bieten immer wieder beste musikalische Konzerte, gestalten Gottesdienstfeiern mit. Gegründet 1933 vom damaligen Kirchenmusiker Viktor Bickerich und 1965 von Eckart Schlandt übernommen, führt der Bachchor eine langjährige Musiktradition fort.

Ein wichtige Rolle spielen im sozialen Bereich die Helfe-rinnen, die Hausbesuche besonders bei Alleinstehenden vornehmen. Wichtig im Gemeindeleben sind auch die Lektoren die Gottesdienste gestalten, der Kreis für Bibelarbeit wie auch der Seniorennachmittag und das Seniorenturnen. All diese Aktivitäten wie auch ein Gruppenbild der Angestellten der Honterusgemeinde, sowie ein Foto anlässlich der Andacht des Heiligen Abends in der Schwarzen Kirche sind durch ansprechende Illustrationen und jeweilige kurze Angaben auf je einer Seite des Kalenders einzusehen. Die Fotos dazu wurden von Arpad Udvardy, Peter Simon, Steffen Schlandt und Bela Benedek für den Kalender zur Verfügung gestellt.

Auf dem Titelblatt begleitet einen die Jahreslosung für das neue Jahr 2016: „Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet“. (Jesaja 66,13)

Ein aufrichtiger Dank seitens der Gemeindeglieder für dieses Geschenk an die Leitung des Stadtpfarramtes und dem Presbyterium der Honterusgemeinde.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*