Kandidaten für Kreisrat und Rathaus Reschitza

USL gab vorläufige Kandidatenliste für die Kommunalwahlen bekannt

Mittwoch, 21. März 2012

Reschitza - Der Sozial-Liberale Verband (USL) hat Montag seine Kandidatenliste für die Kommunalwahlen 2012 in den Verwaltungskreisen und Kreisvororten bekannt gegeben. Eine erste Überraschung ist dabei, dass der Unternehmer und Interims-Vorsitzende der PNL Reschitza, Ioan Popa, der bereits 2011 seine Absicht bekannt gegeben hatte, für den Vorsitz im Kreisrat Karasch-Severin zu kandidieren, zurücktreten musste zugunsten des Karansebescher Bürgermeisters und Vorsitzenden der PNL Karasch-Severin, Ion Marcel Vela.

Popa, der Gründer des zweitgrößten Werks für Teigwarenproduktion in Rumänien, Pangram/Monte Banato, hat vor einigen Jahren die Aktienmehrheit und vor allem sein Vertriebsnetz an italienische Teigwarenhersteller verkauft, aber gleichzeitig mit diesen einen Management-Vertrag für die Herstellung und den Absatz der Teigwaren in Rumänien abgeschlossen. Da dieser Vertrag erst Ende Dezember 2012 ausläuft, kann er – aufgrund der Klauseln des Managementvertrags – am 10. Juni nicht als Kandidat bei den Kommunalwahlen antreten. Deshalb hat das Zentrale Politische Komitee der PNL Vela, den Bürgermeister von Karansebesch nominiert, der zudem auch über einige Erfahrung in der Verwaltung größerer Territorien hat, zumal er schon als Präfekt von Karasch-Severin arbeitete. Eine endgültige Entscheidung über die Kandidatenlisten wird am 7. April auf dem Kongress der PNL getroffen.

Ion Marcel Vela will vorher eine Art Bürgerbefragung in Karansebesch durchführen und deren Meinung zur neu eingetretenen Situation eruieren sowie ihre Einstellung bezüglich seines Rückzugs aus dem Rathaus Karansebesch: „Ich bin geehrt durch diese Nominalisierung, warte aber den Standpunkt meiner Unterstützer aus Karansebesch ab, bevor ich eine endgültige Entscheidung treffe. Ich habe hier zahlreiche Entwicklungsprojekte auf dem Plan und es stehen auch viele neue rumänische und ausländische Investitionen an, die auf meine Anwesenheit an der Spitze der Stadt setzen, wobei es um weitere neue Arbeitsplätze geht“, sagte Vela unmittelbar nach der Bekanntgabe der Kandidatenliste des USL.

Ioan Popa hingegen sagte sofort seine uneingeschränkte Unterstützung für Vela zu und bedauerte, durch die Vertragsklauseln und die geltenden Gesetze nicht zur Wahl antreten zu können.
In Reschitza unterstützt der USL den amtierenden Bürgermeister Mihai Stepanescu in seinem Versuch, als Parteiloser ein zweites Mandat zu erringen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*