Kandidatur: Traian Băsescu ziert sich weiter

Samstag, 08. Oktober 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Auf einem Fernsehsender erklärte der Ex-Präsident Traian Băsescu, dass er als Vorsitzender einer Partei verpflichtet sei, „die Fahne der Partei in die Hand zu nehmen“ und bei den Parlamentswahlen zu kandidieren.
Die Partei der Volksbewegung (PMP) wolle jedoch sichergehen und habe zu diesem Zweck eine Umfrage bestellt, bei der herausgefunden werden soll, ob eine solche Kandidatur der Partei nützt oder schadet.
Die Ergebnisse werden in der zweiten Oktoberhälfte vorliegen. Über die angekündigte Kandidatur von Elena Udrea meinte Traian Băsescu, er habe ihr davon abgeraten, das würde bloß eine neue Flut von Anschuldigungen gegen sie hervorrufen.

Kommentare zu diesem Artikel

Kritiker, 08.10 2016, 13:52
Warum kann Basescu nicht einfach in Pension gehen wie andere Leute in diesem Alter auch? Ich bin sicher, dass er mit seiner Pension das Auslangen finden kann. Politiker glauben immer, dass es ohne sie nicht geht - was für ein Irrtum! Mir tun solche Leute leid, die mit ihrer Freizeit nichts anfangen können.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*