„Karpaten-Panorama“ bei der „Julius Römer“-Hütte in der Schulerau

Dienstag, 19. September 2017

Kronstadt – Blasmusik, deutsche Volkstänze, gutes Essen und Trinken , ausgelassene Stimmung – alles im Ambiente einer echten Berghütte und mit einer herrlichen Aussicht von der Terrasse auf das Bucegi-Gebirge. Das ist das Erfolgsrezept des seit einigen Jahren zur Tradition gewordenen „Karpaten-Panoramas“ bei der „Julius Römer“-Hütte der Sektion Kronstadt des Siebenbürgischen Karpatenvereins (SKV). Die Veranstalter, Familie Truetsch,die die Hütte verwaltet und die GmbH „Cabana Julius Römer“, laden diesmal fürs Wochenende 7.-8. Oktober zu dieser Unterhaltung ein, deren musikalischen und tänzerischen Teil zwei der bekanntesten und beliebtesten Kronstädter Ensembles bestreiten, die Blasmusik bzw. deutschen Volkstanz darbieten. Es handelt sich um die von Vasile Glăvan geleitete „Burzenländer Blaskapelle“ und um die Volkstanzgruppe „Korona“ (Leiterin: Dagmar Cloos). SKV-Mitglieder, die ihren Mitgliedsbeitrag beglichen haben, erfreuen sich einer 50-Prozent-Ermäßigung auf den üblichen Übernachtungspreis. Dafür sind vier Zimmer mit insgesamt 17 Plätzen vorgesehen. Zusätzliche Infos können über die Telefonnummer der Schutzhütte (0368-101036) erfahren werden. Für Samstag, dem 7. Oktober, ab 14 Uhr, ist auch die ordentliche Sitzung der SKV-Sektion Kronstadt festgelegt, die ebenfalls in der SKV-Hütte abgehalten wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*