Karrierewoche „Mein Job“ in Klausenburg

Orientierung und Jobbörse für deutschsprachige Studenten

Mittwoch, 06. Mai 2015

nm. Klausenburg -  Vom 18.-22. Mai lädt der Gutenberg Verein in die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Unternehmensführung (FSEGA) in Klausenburg/Cluj-Napoca zur Veranstaltung  „Mein Job: Karrierewoche” ein. Das Projekt entstand aus dem Wunsch, die Studenten der Babes-Bolyai-Universität über vielfältige Berufsmöglichkeiten in deutscher Sprache zu informieren und ihnen eine entsprechende Vorbereitung zu bieten, um sich als  Kandidaten für diesen Arbeitsmarkt optimal präsentieren zu können.Bei der Veranstaltung kommen Personen des akademischen Umfeldes, Studenten der deutschen Studienlinie der Babes-Bolyai-Universität und 14 international bekannte Unternehmen aus Klausenburg, welche auf der ständigen Suche nach deutschsprechenden Arbeitnehmern sind, zusammen.

Die Veranstaltung beginnt am 18. Mai um 8 Uhr mit einer Jobbörse. Hier werden sich Unternehmen wie Emerson, Office Depot, Accesa, Sykes, BuW, Genpact, Bombardier, Bosch, Eon, MSG-Systems, Telenav, MHP, Kaufland und Siemens vorstellen und den Studenten Informationen zu Jobmöglichkeiten im deutschen Sprachraum vermitteln. Während der Jobbörse wird außerdem um 10 Uhr im Saal 118 die Konferenz: „Aufnahme der deutschsprachigen Jugend in den Arbeitsmarkt” stattfinden, mit wichtigen Personen aus dem akademischen und wirtschaftlichen Umfeld, darunter als besonderer Gast der Leiter des Wirtschaftsdienstes der Deutschen Botschaft aus Bukarest, Sebastian Gromig.Durch eine Vorauswahl können zudem 20 deutschsprachige Studenten an einer Reihe kostenloser Workshops und Trainings vom 19.-22. Mai teilnehmen. Ziel ist die Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt durch Fortbildung und Vermittlung bestimmter Fähigkeiten, um einen erfolgreichen Start zu gewährleisten.

Während des Projektes wird auch die Platform: meinjob.ro veröffentlicht. Mit dem Ziel, den deutschsprachigen Studenten die Jobsuche zu erleichtern, ist sie die einzige  ihrer Art in ganz Rumänien. Sie unterstützt die Gestaltung eines Netzwerkes, durch welches die Bedürfnisse der Arbeitgeber und der zukünftigen Arbeitnehmer vorgestellt werden, um eine transparente, effiziente und dauerhafte Kommunikation zwischen diesen zu ermöglichen. Die Unternehmen bekommen dort Gelegenheit, ihre Sichtbarkeit als Arbeitgeber zu steigern, während sich die Studenten einer professionellen Weiterentwicklung ihrer Softskills erfreuen können.

Der Gutenberg Verein ist der einzige deutschsprachige Verein in Rumänien, der sich mit der Förderung der deutschen Sprache für Jugendliche befasst.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*