Kartoffelernte um bis zu 20 Prozent niedriger

Dienstag, 06. September 2016

Bukarest (ADZ) -  Die Kartoffelernte wird in diesem Jahr schät-zungsweise um 15 bis 20 Prozent niedriger ausfallen und einen Marktwert von rund 800 Millionen Euro  haben, schätzt der Fachverband „Cartoful“ (FNCR). Schuld an der schlechteren  Ernte sind Schädlingsbefall und die Dürre im Juni und Juli. Immerhin reicht die Ernte aus, um den Binnenbedarf zu decken, hieß es weiter. Im vergangen Jahr wurden rund 2,8 Mio. Tonnen Kartoffeln geerntet und Rumänien belegte damit Rang 8 in Europa. Auf Rang eins mit mehr als 10 Mio. Tonnen lag Deutschland, gefolgt von Frankreich, den Niederlanden, Polen, England, der Türkei und Belgien.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*