Keine Veränderung an der Tabellenspitze

2. Liga: Hermannstadt, Călăraşi und Târgovişte gewinnen

Montag, 09. Oktober 2017

Hermannstadt (ADZ) - Mit neun Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage führt der FC Hermannstadt die Tabelle der zweiten rumänischen Fußball-Liga an. Am Samstag gewannen die Spieler von Trainer Alexandru Pelici mit 2:0 gegen Ripensia Temeswar. Für den Aufsteiger aus dem Banat war es nach dem Saisonstart mit vier Siegen am Stück nun bereits die dritte Niederlage in Folge. Die Tore vor knapp 1000 Zuschauern erzielten Rusu (20.) und Stoica (76.).

Verfolger Dunărea Călăraşi schoss Aufsteiger Ştiinţa Miroslava mit 6:0 (1:0) aus dem Stadion und feierte damit den achten Sieg in Folge. Mit drei Treffern schoss sich Valentin Alexandru an die Spitze der Torjägerliste, welche er mit neun Treffern und zusammen mit Mediop Ndiaye (Ripensia) nun anführt.

Auf dem dritten Tabellenplatz, welche zu zwei Play-Off-Spielen um den Aufstieg berechtigt, steht weiter Chindia Târgovişte. Gegen Sportul Snagov gelang gleichwohl nur knapper 1:0-Erfolg. Punktgleich, aber mit einem schlechteren Torverhältnis, steht Academia Clinceni auf dem vierten Platz. Gegen Dacia Unirea Brăila erzielte Gabriel Simion (86.) erst kurz vor Spielende den 2:1-Siegtreffer.

Im Tabellenkeller kam es zu keinen Veränderungen. Im Spiel der Tabellenschlusslichter trennten sich Baloteşti und Luceafărul Großwardein 1:1, Foresta Suceava sicherte sich durch ein Elfmetertor in der Nachspielzeit ein 2:2 bei Afumaţi.

Seit acht Spielen ohne Sieg ist UTA Arad. Gegen Pandurii Târgu Jiu kam der Aufstiegsanwärter nicht über ein 2:2 hinaus. Dabei lagen die Gäste aus dem Kreis Gorj, durch Tore von Gabriel Dodoi (16.) und Ciprian Rus (32.), schon nach einer halben Stunde mit 2:0 in Führung. Vor 700 Zuschauern gelang der „Alten Dame“ erst kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Daniel Florea (45.) der Anschlusstreffer. Cătălin Hlistei (52.) erzielte kurz nach der Pause den Ausgleich.

Weiterhin siegte Politehnica Temeswar bei Olimpia Sathmar mit 2:0

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*