Kernkraftwerk im Fogarascher Land?

Falls ja soll es zu einem lokalen Referendum kommen

Freitag, 09. November 2012

Kronstadt – Die Gerüchte laut denen im Fogarascher Land der Standort eines zweiten rumänischen Kernkraftwerkes geplant wird, haben den Stadtrat Fogarasch/Făgăraş zum Handeln bewogen. Zu-nächst wurde auf der jüngsten Stadtratssitzung beschlossen, einen dreiköpfigen Ausschuss mit der Überprüfung solcher Gerüchte zu beauftragen. Falls Anfragen an die Bukarester zuständigen Regierungsbehörden diese Meldungen bestätigen, könnte es zu einer Volksbefragung kommen, um zu erfahren, ob die Bevölkerung dieses Gebiets mit einem solchen Projekt einverstanden ist.

Die Variante, ein Kernkraftwerk in der Nähe von Fogarasch zu errichten, stammt noch aus den Jahren vor der Wende. Damals war einer der Gründe für diese Standortwahl das geringe Erdbebenrisiko in dieser Gegend. Nun sind die Diskussionen erneut aufgeflammt nachdem Greenpeace-Aktivisten per Gericht durchsetzen konnten, dass eine Karte publik gemacht wird, die 102 Ortschaften als möglicher Standort eines Kernkraftwerks aufzeichnet.

Einige davon befinden sich im Kreis Kronstadt/Bra{ov und liegen am Fuße der Fogarascher Berge (Victoria, Sâbăta, Viştea) oder in der Nähe des Altes (Grid, Bogata, Dopca, Fântâna, Comăna, Veneţia, Schirkanyen/Şercaia, Fogarasch). Laut inoffiziellen Angaben soll sogar im Falle eines der Stauseen am Alt, jener bei Veneţia, vermerkt sein, dass das Wasser des Altes, unter anderen Verwendungszwecken, auch als Kühlwasser für eine zukünftige Atomzentrale gedacht ist.

Kommentare zu diesem Artikel

Rudi, 09.11 2012, 21:51
Doch, Doch mein lieber Klausi, ich weiß sehr genau, wie das hier so läuft, da hast Du sicher Recht mit dem Spaaaagaaaa!!! Für Geld, da gehen die hier auch über Leichen!!!
banater klausi, 09.11 2012, 19:10
hallo rudi, wissen sie nicht das in RO alles anders läuft? was macht europa, was macht die welt .... wir wissen es einfach besser :-)
wichtig aber => es soll ein bisschen "spaga" geben, dann sind alle glücklich.
Rudi, 09.11 2012, 11:32
Das wird ja wohl nurein Gerücht sein, und auch bleiben, denn ich kann mir ja nicht vorstellen, das hier in Rumänien noch ein Kernkraftwerk gebaut wird, wenn auf der ganzen Welt über einen Ausstieg nachgedacht wird! Und auserdem, ist der Baupreis pro Megawatt ja viel zu teuer, da kann man mit Wind-, und Wasserkraft so wie Sonnenenergie viel billiger bauen und produzieren ......und umweltfreundlicher !!!!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*