„Kinder des Dorfes“ in Lenauheim

Temescher Gemeinde feiert Dorffest am Wochenende

Donnerstag, 01. September 2016

Die Temescher Gemeinde Lenauheim begeht am Wochenende das traditionelle Fest „Kinder des Dorfes“.
Foto: Zoltán Pázmány

Lenauheim - Das mittlerweile zur Tradition gewordene Fest „Kinder des Dorfes“ (Fii Satului) wird am kommenden Wochenende, vom 2. bis zum 4. September, in Lenauheim veranstaltet. Organisiert wird es von der Heimatortsgemeinschaft Lenauheim in Zusammenarbeit mit dem Bürgermeisteramt der Gemeinde.

Das Fest beginnt am Freitag, um 17 Uhr, mit einer Schweineschlachtung und einem gemütlichen Beisammensein. Am Samstag werden die Gäste um 10 Uhr am Museum empfangen. Zwischen 10.30 und 11 Uhr findet die offizielle Eröffnung statt. Ab 11 Uhr steht ein Symposium auf dem Programm. Es sprechen Bürgermeister Ilie Suciu, Werner Griebel, der Vorsitzende der HOG Lenauheim, und Werner Müller, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirn-Land. Bei den Referaten geht es unter anderem um die Bedeutung der Beziehungen zwischen den Völkern und darum, wie das Zusammenleben in Frieden und Ruhe zu bewahren ist.
Kurz vor 12 Uhr sind Kranzniederlegungen am Nikolaus-Lenau-Denkmal, am Kriegerdenkmal und am Kreuz vor der orthodoxen Kirche angesetzt. Um 12.15 Uhr findet ein Rundtischgespräch mit dem Verein AS ProLenauheim statt. Am Abend stehen Musik und Tanz mit der Tanzgruppe „Sonnenschein“ aus Moine{ti auf der Terrasse des Kulturhauses auf dem Programm.

Am Sonntag wird um 10 Uhr ein Festgottesdienst in der katholischen Heimatkirche Lenauheim zelebriert. Es beteiligen sich die Tanzgruppen „Sonnenschein“ aus Moineşti und die deutsche Tanzgruppe „Warjascher Spatzen“. Nach der Messe werden im Friedhof Kränze niedergelegt. Ein Vortrag von Gedichten ist um 12.10 Uhr am Lenau-Denkmal geplant. Der Kirchweihzug zieht um 15.30 Uhr zur orthodoxen Kirche, wo um 16 Uhr ein Festgottesdienst zelebriert wird. Ein gemeinsamer Kirchweihreigen soll gegen 17.30 Uhr zustande kommen. Am Nachmittag stehen ab 17 Uhr deutsche und rumänische Volkstänze auf der Terrasse des Kulturheims auf dem Programm. Am Abend wird ebenda bei Musik und Tanz weitergefeiert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*