Kindermalerei in Feldbach

Dienstag, 24. Mai 2016

Reschitza – Am Wochenende wurde in Feldbach/Steiermark die erste Station der Wanderausstellung „Kinder malen ihre Heimat“ eröffnet. Veranstalter waren die Filiale Steiermark der Europäischen Föderalistischen Bewegung, das Demokratische Forum der Banater Berglanddeutschen (DFBB) und der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“. Die Ausstellung der 13. Ausgabe des Malereiwettbewerbs wurde in der Volksschule I Feldbach eröffnet. Zur Eröffnung sprach Schulleiterin Elisabeth Anagnostopoulos, der Vizebürgermeister von Feldbach, Anton Schuh, und der Koordinator des internationalen Malereiwettbewerbs, Erwin Josef Ţigla. Teilgenommen haben zahlreiche Schüler, Eltern, Lehrer und Persönlichkeiten aus Feldbach. In Feldbach bleibt die Ausstellung bis Monatsende. Sie wird im Juli in Maribor/Marburg an der Drau/Slowenien und im Herbst in Czernowitz/Tscherniwci in der Ukraine gezeigt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*