Kirchweih in Neuarad

Mittwoch, 09. September 2015

Am Sonntag feiern die Arader das traditionelle Kirchweihfest. Foto: Zoltán Pázmány

rn. Arad - Am Sonntag, dem 13. September, ist in Neuarad wieder Kirchweih angesagt. Dazu laden das Demokratische Forum der Deutschen in Arad (DFDA), der Arbeitskreis „Banat-JA“ e.V. Rumänien und Deutschland, die römisch-katholische Kirchengemeinde Neuarad und das Adam-Müller-Guttenbrunn-Lyzeum ein.

Die Kirchweihpaare treffen sich um 9 Uhr. Die Ehrengäste werden am Sitz des DFDA, am deutschen Lyzeum und an der Grundschule in der Calea Timi{orii 67 empfangen. Von hier marschieren sie zur römisch-katholischen Kirche Neuarad, wo um 10 Uhr der Festgottesdienst angesetzt ist. Nach einem Empfang im Pfarrhaus um 11 Uhr ziehen die Trachtenpaare durch Neuarad. Es folgt ein Empfang der Ehrengäste beim Sitz des Guttenbrunn-Lyzeums in der Popa-[apc²-Str. 5. Nach dem Mittagessen gehen im Zentrum des Stadtteils Neuarad, am zentralen Parkplatz, das Kulturprogramm und die Versteigerung des Kirchweihstraußes über die Bühne. Wegen der Schuljahrseröffnung am Montag nach dem Fest finden der Kirchweihball und die Nachkerwei an einem späteren Datum statt.

Die römisch-katholische Kirche in Neuarad wurde am 12. September dem Fest Mariä Namen geweiht. Es ist das 191. Kirchweihfest, das am kommenden Sonntag begangen werden soll.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*