Kirchweihfest in Bresondorf

Orawitzaer und Reschitzaer Jugendgruppen schufen den Rahmen

Dienstag, 12. November 2013

Die Tanzgrupopen aus Orawitza und aus Reschitza auf dem Kirchplatz

Die Orawitzaer Singgruppe „Magnificat“
Fotos: Christian Paul Chioncel

Zum Kirchweihfest 2013 fanden sich zahlreiche Ortseinwohner von Bresondorf am vergangenen Samstag ein, als die an diesem Tage dem heiligen Martin geweihte Kirche gefeiert wurde. Das Kirchweihfest wurde vorverlegt, da der Tag des Heiligen Martinus heuer auf einen Montag, fiel. Die Kirchweihmesse wurde vom Orawitzaer Stadtpfarrer Daniel Dumitru zelebriert, der auch für die Pfarrfiliale Brensondorf zuständig ist. Ihm standen als Ministranten Jugendliche der Magnificat-Volkstanzgruppe aus Orawitza in deutscher Volkstracht bei, welche den Festgottesdienst auch musikalisch umrahmten. Anschließend folgte auf dem Platz vor der römisch-katholischen Kirche das Kirchweihkulturprogramm. Die deutsche Enzian-Volkstanzgruppe aus Reschitza, gemeinsam mit den Jugendlichen der Magnificat-Volkstanzgruppe aus Orawitza, führten den Ortsansässigen und deren Gästen ihr Können vor.
Die Freude in den Reihen der Beteiligten, die Zufriedenheit der wenigen noch hier lebenden Deutschen, erneut deutsche Musik und deutschen Tanz miterlebt zu haben, stellten für die aus Reschitza und Orawitza angereisten Teilnehmer die größte Genugtuung dar.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*