Klangworkshop in Klausenburg

Mittwoch, 12. Februar 2014

Klausenburg - Zu einem Workshop mit dem deutschen Klangkünstler Frank Schulte lädt das Deutsche Kulturzentrum in Klausenburg/Cluj. Der Hintergrund: In Klausenburg wird Ende Mai der Schlossberg zum Schauplatz einer groß angelegten Klanginstallation, die diesen bisher ungenutzen öffentlichen Raum ins Bewusstsein der Stadt zurückholt und während der Cluj-Tage weithin sicht- und hörbar machen soll. Wer Interesse an diesem Thema hat, ist eingeladen, sich bis zum 24. Februar bei asist@kulturzen-trum-klausenburg.ro für den Workshop zur Vorbereitung des Projekts sowie seiner Realisierung anzumelden. Im Rahmen des Workshops werden die Teilnehmer gemeinsam mit Schulte an der Konzeption eigener Klangobjekte arbeiten. Sie werden mit der inhaltlichen und technisch-logistischen Vorbereitung eines solchen Großprojektes vertraut gemacht und beschäftigen sich mit der technischen Umsetzung, Entwicklung und Realisation von Hörgeschichten. Die Teilnehmer werden dabei Aufnahmen von Schauspielern, Sprechern und Zeitzeugen sammeln.
Frank Schulte gehört zu den renommiertesten Künstlern in den Bereichen Klangkunst und Neue Medien. Er arbeitet interdisziplinär und verbindet seine Kunst mit Theater, Tanz, Literatur und Performances.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*