Klaus Johannis bei den Salzburger Festspielen

Dienstag, 28. Juli 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Präsident Klaus Johannis und seine Frau Carmen Johannis haben Sonntag an der Eröffnung der Salzburger Festspiele teilgenommen. Die Einladung dazu war durch den österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer erfolgt.

Sonntag hatten die beiden Präsidenten auch ein offizielles Gespräch, bei dem es um die bilateralen Beziehungen zwischen Rumänien und Österreich und um europäische Themen ging. Vereinbart wurde eine engere Zusammenarbeit bei regionalen Themen, nachdem Österreich und  Rumänien 2019 nacheinander den Vorsitz des Rats der Europäischen Union innehaben werden. Dazu gehört auch die Strategie betreffend den Donauraum, und den Westbalkan, bei der es schon gute Ergebnisse gebe.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert, 28.07 2015, 17:34
Tja das machen die deutschsprechenden Länder schon unte sich aus.Da ist auch unsere Angie dabei.Da wird deutsch geredet ..Da freut sich der Ziehsohn unserer Angie..das er den ganzen Tag in seiner Muttersprache sspricht..Es ist ja auch ein schönes Gefühl politisch nicht als ein rumänischer Politiker gesehen zu werden..Man wird ihn loben und bemitleiden..Wie er sich als Siebenbürger so ein Scheissamt antuen kann..Allso man wird ihn loben und bemitleiden..

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*