Klaus Johannis: Es ist Zeit für einen neuen Anfang

Vasile Blaga wird den Wahlkampf leiten

Mittwoch, 13. August 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die beiden Leitungsgremien von PNL und PDL, die sich vor ihrer Fusion als Partei in der Christlich-Liberalen Wahlallianz (ACR) zusammengeschlossen haben, stellen Klaus Johannis als Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen auf. Johannis bedankte sich bei allen, insbesondere bei seinem allianzinternen Gegenkandidaten Cătălin Predoiu, er habe diesen Prozess „elegant“ durchmessen und werde ihn bestimmt nachhaltig unterstützen.

Die Propaganda seiner Gegner, die davon ausgehen, dass der Angehörige einer nationalen Minderheit  zum Präsidentschaftskandidaten bestimmt wurde, sei „unehrlich und pervers“: „Es geschieht zum ersten Mal in den letzten 25 Jahren dass eine Partei einen rumänischen Kandidaten anderer Ethnie aufstellt. Dies ist ein Signal, das die Reife der rumänischen Demokratie beweist. Ich bin aus Hermannstadt, aus der Lokalverwaltung zur Präsidentschaft aufgebrochen, um die bisherigen politischen Spielregeln zu verändern... Es ist Zeit für einen neuen Anfang...“

PDL-Vorsitzender Vasile Blaga, der für sein Organisationstalent bekannt ist, wird den Wahlkampf leiten. Es ist von Seiten der PNL unklar, ob Johannis im Wahlkampf im Tandem mit Cătălin Predoiu antreten wird, den die PDL als Anwärter für das Amt des Premiers bestimmt hat. Es wird auch darauf verwiesen, dass es dazu andere Mehrheitsverhältnisse im Parlament geben müsse.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert, 17.08 2014, 20:15
Herr Deutscher sie schreiben ,das sie der Meinung sind das der Nobbi verbittert ist ,wenn sie meinen Bericht lesen.Was soll ich ihnen schreiben ,sie haben wenigstens einen schönen deutschen Namen.Sraffa ist kein Deutscher Name.Von daher kann ich ihnen auch schreiben. Der Nobbi ist Mainzer ,und Mainzer können ungeniert die Wahrheit sagen.Befassen sie sich mal damit,ob doch nicht der Nobbi von allen hier am nächsten der Wahrheit ist.Dann stellen sie vielleicht fest ,das anscheinend der Neid sie zu solchen aussagen treibt. Im rumänischen kommt sehr oft vor das man nicht lügt mehr wie andere.Aber der Pfeil geht steil nach oben bei Rumänen und romanisierten die wahrheit teils wegzulassen und die andere Hälfte nicht zu erwähnen.Wenn sie sich dabei etappt fühlen. Brennt besonders bei den romanisierten die Birne durch. Befassen sie sich mal wieviel sie von der rumänischen Kultur abbekommen haben. Dann könnten sie vielleicht noch das Licht der Wahrheit finden. romanisierte schreiben und sprechen gleich wie Rumänen die deutsch sprechen. Sie sind gewollt oder ungewollt dieser Kultur im positiven wie im negativen ausgesetzt, Und da in diesem Blatt fast nur Schandtaten behandelt werden ,kann man als Westdeutscher zwischen Rumänen und romanisierten keinen Unterschied feststellen. Beide Gruppen sprechen in gleichen Formen. Ich denke ,ich meine, ich will, ich nicht, las doch die anderen ,Die anderen sind es. Unsere Politiker sind vom Himmel gefallen sie kommen nicht aus Rumänien....Nur die dummen Ausländern aus aller Welt .die sind so dumm die sagen .Ne die Rumänen sind so daraus kommen ihre Politiker daraus kommen ihre verwaltungsangestellte..Herr Deutscher was sie bewegt sich mit diesen Leuten gleichzusetzen kann man nur erklären das sie ein romanisierter sind .anders ginge das gar nicht..Amen..
Norbert, 17.08 2014, 18:03
Es gibt einen schönen Witz. Ein Rumäne verläßt seine Heimat und ruft scheiß Land. Darauf hin wird er von der Securitate verhaftet.
Er verteidigt sich vor Gericht und sagt,ich habe ja keinen Namen gesagt.Darauf hin wird er freigelassen. Wochen später wird er wieder von der Securitate verhaftet,mit der Begründung.Wir haben Nachforschungen angestellt und festgestellt das Rumänien ein Scheißstaat ist.Und deswegen können wir sie jetzt anklagen...Amen.
Die aufarbeitung der Securitate wird sicherlich auch viele sogenannte romanisierte ans Licht bringen die ihre eigen
die Siebenbürger und andere deutsche minderheiten ans Messer geliefert haben..Deswegen ist die aufarbeitung dieser Vergangenheit der Schlüssel zu einem Anfang.Der Anfang gibt es aber nur ,wenn diese Securitate schonungslos abgezrteilt wird.So wie man dies mit den Stasi Leuten in Deutschland gemacht hat. Geschieht dies nicht wird alles beim alten bleiben. Mit einer lang anhaltendn Tendenz nach unten...Peter Scholl Latour ist gestorben. Ein deutscher Journalist der in der ganzen Welt die vollste Achtung genossen hat. In seiner mehrmals auf Phoenix ausgestrahlten Sendung zu seinem 90 Geburtstag sagte dieser. Das Die EU mit Rumänien und Bulgarien einen großen Fehler begangen hat sie zu diesem Zeitpunkt aufzunehmen. Dies wird in Deutschland von einer asoluten Mehrheit der Menschen genau so gesehen. Alle Parteien in Deutschland sind der gleichen Meinung.. Nach Meinung dieser 5 romanisierten in diesem Forum ...sind die allle blöd..Ich sage die romanisierten müssen in das Forum Bauer sucht Frau. Da gibts rumänischen Schnaps umsonst...
Sraffa, 15.08 2014, 21:58
Lediglich die Aussage " Es ist Zeit für einen neuen Anfang " ist klar zu wenig. Ich will Zusagen und verbindliche Feststellungen ! Vielleicht wird er damit bei den altern Weibern auf dem Land punkten , aber damit allein kann er moderne Menschen nicht ins 21. Jahrhundert führen.
Diese Attitüden von Ihm reihen ihn nur ein in die überwiegende Mehrzahl seiner Vorgänger - von denen die wenigsten etwas getaugt haben.
Deutscher, 14.08 2014, 15:35
Vorausgesetzt er wird gewählt, wird er es sehr schwer haben mit guten Vorsätzen.
Norbert sie sind ja richtig verbittert, ist ihr Leben eigentlich so langweilig, muss ja richtig schlimm sein wenn man sich so artikulieren muss. Gute Besserung !
rudi, 14.08 2014, 07:53
@Konrad..........100 Punkte...Du hast exakt meine Gedanken....ich habe mir schwergetan, meine Meinung..zu Norbert...schriftlich darzustellen....denn da wäre ich wohl tagelang am Schreiben....und diese Zeit ist mir zu schade!!!
Konrad, 14.08 2014, 01:05
@ Norbert, wann lernen Sie endlich einmal, Ihre eigene Sprache verstaendlich und fehlerfrei in die Tastatur Ihres Computers zu tippen ? So wenig, wie man alle Buerger unseres Landes ueber einen Kamm scheren kann, so wenig kann man Sie in Ihrer grenzenlosen Ignoranz, Dummheit und rassistischer Blindheit als Musterbeispiel eines Deutschen hernehmen.Sie sind ein bornierter, reaktionaerer und verknoecherter Hetzer. Bezahlt Sie eigentlich jemand dafuer ?
Norbert, 13.08 2014, 14:11
Das sind seine Themen,wenn er das richtige machen will.Aufarbeitung der SEcuritate ,wie die Gaukbehörde in Deutschland. Alle entfernen die für diese Securitate gearbeitet haben aus dem öffentlichen Leben. Kürzung ihrer Renten.Verdoppelung der sozialhilfen für Romas.Stärkung des europäischen Rechts der Ungarn auf Selbstveraltung.Ausfindig machen der Rumänen die im schmierigster Art und Weise Geld und Sachforderungen gestohlen haben bei der Aussiedlung aller nicht nur der Deutschen.Sich öffentlich schämen ,das das Land Rumänien Europa mit bettelnden Menschen übersät. Sich schämen das meistens Rumänen hunderttausende von Frauen in ganz Europa in Bordelle verschleppt.Sich schämen für Rumänien ,das fasr alles was mit klauen in Europa zu tun hat Rumänen an der Spitze stehen.Aufarbeitung der rumänischen Sprache in der über 30 Redewendungen für das Wort Koruption es gibt.Ich könnte bis nächste Woche schreiben ..wo der Johannis als erstes tätig werden müßte. Deswegen wird er leider nicht zum Präsidenten gewählt.
Man will schon seit Jahrzehnten die Mafia vernichten. Es geht nicht ,weil die Süditalienische Mentalietät so ist. Und genau so sehe ich es in Rumänien .Eine Mentalität zu ändern ist nicht möglich.Wenn dann in so langen Zeiträumen ,das man es nicht merkt.....Es ist Ehrenwert von Herrn Johannis sich dafür einzusetzen..Er wird es aber gegen die Rumänen nicht schaffen..
rudi, 13.08 2014, 08:24
Bravoooo.......se poateeeee!!!!!!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*