Klavier-Rezital und Fotoausstellung

Freitag, 29. November 2013

Temeswar - „Manifest für Rumänien“ heißt die Veranstaltung, die am 9. Dezember um 19 Uhr im Capitol-Saal der Staatsphilharmonie „Banatul“ in Temeswarüber die Bühne geht. Geplant sind ein Klavierrezital und die Eröffnung der Fotoausstellung „Rumänien in Farbe“, die einige der schönsten Orte des Landes den Betrachtern nahe bringt. Das Klavier-Rezital bestreitet der Klausenburger Klavierspieler Bogdan Vaida, der einige Werke der Komponisten George Enescu und Johannes Brahms darbieten wird. Vaida lebt seit elf Jahren in Freiburg, Deutschland, und war einer der besten Studierenden der Musikakademie in Klausenburg.

Er erhielt ein Stipendium der Musikhochschule Freiburg und beschloss, nicht mehr nach Rumänien zurückzukehren.  Die Fotoausstellung „Rumänien in Farbe“ ist ein Projekt des PhotoRomania Festival. Die Ausstellung umfasst Bilder mehrerer Fotografen aus Rumänien, die einige der schönsten Orte mit Hilfe ihres Objektivs festgehalten haben.

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 10 Lei. Karten können von der Kasse des Capitol-Saals erworben werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*