Klavierkonzert als Geburtstagsgeschenk

Zwei-, vier-, sechshändig gespielte Klavierstücke für Sabin Păutza

Freitag, 07. Februar 2014

Reschitza - Am Samstag, dem 8. Februar, wird der in Reschitza geborene und aufgewachsene Komponist, Dirigent und Musikologe Prof. Dr. Sabin Păutza 71 Jahre alt. Die Reschitzaer Kulturgesellschaft „Metarsis“, der er als Präsident vorsteht, feiert seinen Geburtstag mit einem Klavierkonzert im Saal des Reschitzaer Kunstlyzeums, das seinen Namen trägt, am Montag um 19 Uhr. Auftreten werden Irina Stănescu-Niţu, Corina Răducanu und Eugen Dumitrescu (alle Bukarerst, Gründungsmitglieder des Bukarester Kammermusikensembles „Remember Enescu“ und des Ateliers für Musik und Kreativität „Mozartino“).

Die drei Doktoren der Musikologie, die, einzeln oder im Duo, auch als Konzertpianisten auftreten, spielen Werke von Sabin Păutza („Bossa Nova“, Nr.1 und Nr. 2 – Irina Stănescu-Niţu), C. Silvestri („Siebenbürgische Volkstänze“, Op. 4 – Corina Răducanu, Eugen Dumitrescu), Béla Bartók („Rumänische Tänze“ – Corina Răducanu, Eugen Dumitrescu), Maurice Ravel („La Valse“ – Corina Răducanu, Eugen Dumitrescu), George Enescu („Rumänische Rhapsodie“, Op. 11, Nr. 1 und Nr. 2 – Corina Răducanu, Eugen Dumitrescu) sowie Sergej Rachmaninow („Romanze“ und „Walzer für Klavier“, – Corina Răducanu, Eugen Dumitrescu, Irina Stănescu-Niţu). Anlässlich der Geburtstagsfeier für Sabin Păutza wird auch die Audio-CD „Jubiläumskonzert Sabin Păutza zum 70. Geburtstag“ vorgestellt, die Aufzeichnung des Konzerts, das der Komponist vor einem Jahr im selben Jahr mit Mitgliedern der Philharmonie „Moldova“ aus Jassy und dem von ihm gegründeten Ensemble „Musica Nova“ aufgezeichnet und das der Geschäftsführer der Reschitzaer Kulturgesellschaft „Metarsis“, Lucian Duca, technisch bearbeitet und vervielfältigt hat. Der Eintritt zum Geburtstagskonzert für Sabin Păutza geschieht aufgrund von Einladungen, die von der Buchhandlung „Semn de Carte“ und der Kulturgesellschaft „Metarsis“ vergeben werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*