Kleinschiffe über Winter eingemottet

Donnerstag, 06. Dezember 2018

Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar – Jedermann/-frau an Bord! Diese Woche können noch die Kleinschiffe auf der Bega Fahrgäste aufnehmen, dann ziehen die Verkehrsmittel ins Depot für die Winterzeit. Am Samstag, dem 7. Dezember, ist der letzte Verkehrstag für die Vaporetti für diese Saison, das kündigte vor Kurzem der Temeswarer Nahverkehrbetrieb (STPT) an. Über 100.000 Personen sind bisher mit den Kleinschiffen auf der Bega gefahren. Laut Angaben des Betriebs haben knapp über 33.000 davon auch eine Fahrkarte erworben. Ab dem 8. Dezember werden die Vaporetti bis zum Frühling am Ufer geparkt.
Durch die Neueinführung der Schifffahrt auf der Bega wurde Temeswar/Timișoara die einzige rumänische Stadt mit öffentlichem Nahverkehr auf dem Wasser. Sieben Kleinschiffe wurden für diesen Zweck für rund zwei Millionen Euro (EU-Gelder) vor zwei Jahren erworben. Das Warten auf Zulassungen und Genehmigungen hielt die Vaporetti lange Zeit am Ufer. Die ersten offiziellen Fahrten im Nahverkehr starteten Anfang Oktober dieses Jahres.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*