Knapp 19 Millionen Wahlberechtigte im Wahlregister

Donnerstag, 10. November 2016

Bukarest (ADZ) - Nach Angaben der Ständigen Wahlbehörde (AEP) sind zurzeit insgesamt 18.906.721 wahlberechtigte rumänische Bürgerinnen und Bürger im Wählerverzeichnis erfasst, einschließlich jene, die am 11. Dezember, dem Tag der Parlamentswahl, großjährig werden. Wie aus den am Dienstag veröffentlichten Daten der Wahlbehörde hervorgeht, sind im Wählerverzeichnis zudem knapp 1700 Hundertjährige erfasst – genauer gesagt 943 Wählerinnen im Alter von mehr als hundert Jahren sowie 687 Wähler mit ähnlich hohem Alter. Briefwahl beantragt haben derweil knapp 9000 in Ausland wohnhafte Wahlberechtigte – davon stammen 2794 Anträge aus Spanien, 1228 aus Italien und 880 aus der Nachbarrepublik Moldau.

Kommentare zu diesem Artikel

Rosemarie, 10.11 2016, 18:12
Erscheinen wieder alle ausgewanderten Sachsen, welche leider die rumänische Staatsangehörigkeit besitzen auf den Wahllisten? Ich möchte meine rumänische Staatsangehörigkeit sofort abgeben.,herschenken-geht nicht! Ich MUSS 603,00 Euro bezahlen,was ich NIE tun werde.Ich lebe als freier Bürger,Rumänien hat mir keinerlei Leistungen gebracht, demzufolge muss ich auch nichts zahlen.
Ich möchte aber meinen Namen auch nie mehr auf den Wahllisten sehen!!!!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*