Kövesi gewinnt Prozess gegen Antena 3

Donnerstag, 22. März 2018

Bukarest (ADZ) - Die Chefermittlerin der Antikorruptionsbehörde DNA, Laura Kövesi, hat den Prozess gegen den TV-Sender Antena 3 und dessen Mitarbeiter Mihai Gâdea, Bianca Grigore und Mugur Ciuvică erstinstanzlich gewonnen: Das Berufungsgericht Ploiești verurteilte das Medienunternehmen und die drei Mitangeklagten am Dienstag wegen Verleumdung zur Zahlung einer saftigen Geldstrafe – TV-Sender und Journalisten müssen Kövesi 300.000 Lei Schmerzensgeld zahlen und die Gerichtsentscheidung zudem drei Tage in ihren Nachrichtenjournalen ausstrahlen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, die Angeklagten können dagegen Rechtsmittel einlegen.

Kommentare zu diesem Artikel

Alex, 22.03 2018, 16:47
So ist es richtig. Korrupte Journalisten sind genau so schädlich wie korrupte Politiker....

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*