Koneskin stellt erstes Album auf Rumänien-Tour vor

Montag, 17. November 2014

Temeswar – Die italienische Post-Rock-Gruppe Koneskin wird ihr erstes Album auf einer Tour durch Rumänien lancieren. Das erste Konzert der Italiener findet in Temeswar/Timişoara am Donnerstag, dem 20. November, statt. Sie werden ab 21 Uhr im Club Daos spielen. Im Vorprogramm treten auf die Post-Metal-Band Kultika (Temeswar) sowie Thirteenth Sun (Kronstadt/Braşov) – eine Atmospheric-Rock-Gruppe. Obwohl Koneskin das erste Mal in Rumänien spielen wird, hat das Trio durch seinen Schlagzeuger Sergio Ponti einen Bezug zum Land. Ponti wirkt in den beiden rumänischen Musikgruppen Dordeduh und Sunset In The 12th House mit. Ihm schließen sich der Gitarrist Gabriele Zoccolan und der Pianist Feryanto Demichelis. Das erste Album der Band Koneskin nennt sich „Liberty Place“ (dt.„Ort der Freiheit“) und wird als Digitales Album am Mittwoch freigeschaltet. Auch die Temeswarer Band Kultika tourt zurzeit um ihr Debütalbum „The Strange Innerdweller“ vorzustellen. The Thirteenth Sun aus Kronstadt besteht aus mehreren Musikern, die auch in zahlreichen anderen Projekten mitwirken. Edmond Karban von Dordeduh hat das erste Album „Genesis“, das 2012 erschienen ist, produziert.   

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*